Karl Koch - Schlagwerk

 

Nach einem Studium an der Musikhochschule Trossingen liess sich Karl Koch in Schwenningen nieder und lässt seinen vielfältigen Begabungen seither in den verschiedensten Kontexten freien Lauf. Er ist als Schlagzeuger, Gitarrist, Sänger, Texter, Zeichner und Komponist tätig und hat in den vergangenen Jahren viele erfolgreiche Projekte und Gruppierungen initiiert.

Einige Eckpunkte seines musikalischen Schaffens: Schlagwerk-Trio „Die Timpanicks“ (Kleinkunstpreis Baden-Württemberg); „Karl Koch und die Gewürzmänner“; „Der Fall Grete“ (Musical); „Der Büstenplanet“ (Geschichte mit Text, Bild und Musik); Mitglied im Ensemble Rififi (Frank Golischewski)

 

Als Nicht-Blechbläser hat Karl bei Blechlabor großen Einfluß auf den speziellen Blechlabor-Sound und ist für den Groove zuständig.